Steckbrief

Freilichtmuseum Hessen

Haushalt & Einrichtungen

Wie haben unsere Vorfahren auf dem Land gelebt und gearbeitet? Wie wurden die Rohstoffe für unsere Lebensmittel angebaut und verarbeitet? Und was können wir heute davon lernen, vor allem wenn es um einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen geht? Das Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach zeigt das dörfliche und kleinstädtische Alltagsleben vom 17. Jahrhundert bis in die 1980er-Jahre. Anbau und Ernte, Tierhaltung, Backen, Kochen und Konservieren sind einige der Themen, die im Rahmen von Mitmachangeboten, Vorführungen und Ausstellungen gezeigt werden. Zusammen mit den Vorführungen zur Verarbeitung von Getreide und Faserpflanzen und der täglichen Versorgung der Tiere erhalten Interessierte zu jeder Jahreszeit einen Einblick in das historische Leben und Arbeiten der ländlichen Bevölkerung. Traditionelle Landwirtschaftsabläufe und Herstellungsweisen, Saisonalität und Regionalität stehen dabei im Zentrum. Der Hessenpark ist ein landwirtschaftlicher Betrieb mit Bioland-Zertifizierung und anerkannter Arche-Park zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen.

Im Museumsladen im Eingangsgebäude gibt es 5 Prozent Regionalkarten-Rabatt auf Lebensmittel.

Info: Hier erhalten Sie 5 Prozent Rabatt.

Haushalt & Einrichtungen

Museumsladen
Laubweg 5, 61267 Neu-Anspach/Taunus

info@hepa-gastro.de
06081 9498969

Webseite